Dienstag, 17. Okt. 2017


Entfernung vom Hotel: 60,0 km

Schloss Hohenschwangau

Im 12. Jahrhundert wurde Schloss Hohenschwangau, Burg Schwanstein, wie es damals genannt wurde, das erste Mal urkundlich erwähnt. Bis in das 16. Jahrhundert war es im Besitz der Ritter von Schwangau und wechselte in der darauf folgenden Zeit mehrfach seinen Besitzer. Während verschiedener Kriege wurde es immer wieder schwer beschädigt.
1832 erwarb es der spätere König Maximilian II, Vater König Ludwigs II, und lies es nach Originalplänen im neugotischen Stil wiederaufbauen. Die bayerische Königsfamilie nutzte es als Sommer- und Jagdresidenz.

Führungen:
Schlossbesichtigungen sind nur im Rahmen einer Führung möglich.

Öffnungszeiten:
23. März  - 15. Oktober: täglich 8.00 Uhr - 17.30 Uhr

ab 16. Oktober: täglich 9.00 Uhr - 15.30 Uhr

Eintrittspreise:
Erwachsener: 12,00 Euro
Kinder unter 18 Jahren: frei

Kontakt:
Schloss Hohenschwangau
Alpseestraße 12
87645 Schwangau
Tel.: 08362 930830
  Seite drucken   Seite als PDF   Seite empfehlen